Logo

Auf die ausgewiesenen Preise werden keine Versandkosten (innerhalb Deutschlands) erhoben.

Medien nutzen & Vitalzeichen (Kombinationsangebot)

bestehend aus:
 
Fachzeitschrift:

Medien nutzen

Best.nr. Ausgabe Details
0101 2/2016

Inhalt

Horst Rüller
Medien und ihre Einbindung in Unterricht
Damian Zdanowicz
Medienkompetenz
Uta Goeke
Mit Modellen im Unterricht arbeiten
Damian Zdanowicz
Neue Medien am Beispiel von Wiki-Systemen
Myrofora Hatziladis
Folien einsetzen und gestalten
Horst Rüller
Kopieren und Scannen von Medien - was ist erlaubt?
Judith Klos
Handlungsketten am Beispiel ASE
Judith Klos
Zeichnungen in Lernaufgaben einbinden - am Beispiel atemunterstützender Lagerungen
Andrea Belling, Sandra Herrgesell, Christian Kania
Arbeitsvorschläge zum Thema "Vitalzeichen" - Kommentare und Lösungen
Grundlagen der Pflege:

Vitalzeichen und pflegerische Intervention

Best.nr. Ausgabe Details
1011 11

Inhalt

Sandra Herrgesell, Christian Kania, Andrea Runde
Lernende erschließen Pflegemaßnahmen im Zusammenhang mit den fünf Vitalzeichen. Zu jedem Vitalzeichen existiert eine Lernsituation, in der Auszubildende auf eine entsprechende Fallsituation treffen. Zunächst wird eine allgemeine Situationseinschätzung anhand der Selbstpflegeerfordernisse von Orem vorgenommen. Dann kann die Situation von Lernenden anhand der Strukturelemente "Wahrnehmung und Beobachtung", "Messung, Bewertung des Ergebnisses", "Ursachenanalyse", "Einleitung von Maßnahmen" bearbeitet werden.

Übersicht

  1. Übersicht zur Bearbeitung der Fallbeispiele
  2. Vitalzeichen Puls
    • Situation zum Fallbeispiel "Vitalzeichen Puls"
    • Krankenpflegeschüler Stephan misst den Puls
    • Arbeitsvorschläge und Informationen
      • Beobachtung/Wahrnehmung
      • Pulsmessung
      • Bewertung des Messergebnisses und Ursachenanalyse
      • Pflegemaßnahmen einleiten
  3. Vitalzeichen Blutdruck
    • Situation zum Fallbeispiel "Vitalzeichen Blutdruck"
    • Schüler Klaus misst den Blutdruck
    • Arbeitsvorschläge und Informationen
      • Beobachtung/Wahrnehmung
      • Blutdruckmessung
      • Bewertung der Messergebnisse / Ursachenanalyse
      • Pflegemaßnahmen einleiten
  4. Vitalzeichen Körpertemperatur
    • Situation zum Fallbeispiel "Vitalzeichen Körpertemperatur"
    • Krankenpflegeschülerin Anke Feldhoff beurteilt die Körpertemperatur
    • Arbeitsvorschläge und Informationen
      • Beobachtung/Wahrnehmung
      • Messung der Körpertemperatur
      • Bewertung des Messergebnisses
      • Ursachenanalyse
      • Pflegemaßnahmen einleiten
      • Dokumentation
  5. Vitalzeichen Bewusstsein/Bewusstheit
    • Situation zum Fallbeispiel "Vitalzeichen Bewusstsein/Bewusstheit"
    • Krankenpflegeschülerin Maren Kreetz beurteilt die Bewusstseinslage
    • Arbeitsvorschläge und Informationen
      • Beobachtung/Wahrnehmung
      • "Messung" des Bewusstseins
      • Bewertung der Messergebnisse
      • Ursachenanalyse
      • Pflegemaßnahmen einleiten
      • Dokumentation /Evaluation
  6. Vitalzeichen Atmung
    • Situation zum Fallbeispiel "Vitalzeichen Atmung"
    • Altenpflegeschülerin Dorothee beurteilt die Atmung
    • Arbeitsvorschläge und Informationen
      • Beobachtung/Wahrnehmung
      • Atemfrequenzmessung
      • Bewertung der Messergebnisse und Ursachenanalyse
      • Pflegemaßnahmen einleiten

Kombinationsangebot bestellen

AGB Impressum